Das FitSoft® Marketingsystem unterstützt alle Studioinhaber, die Mailingaktionen zur Mitgliederwerbung und Mitgliederpflege einsetzen. Persönliche Briefe werden nicht als Werbematerial angesehen und werden deshalb auch gelesen. wenn dann noch der Brief vom eigenen Fitness-Studio stammt, können Sie sicher sein, dass dieser auch aufmerksam gelesen wird. Die Kosten für diese persönlichen Briefe sind, wenn sie als Infopost verschickt werden, sehr gering und der von Ihnen gewünschte Erfolg deckt diese Kosten vielfach ab. Das Programm ist in DOS- und Windowsversion verfügbar.

1. Erfassen und verwalten von Werbeaktionen

Jede Werbeaktion wird min den notwendigen Selektionsmerkmalen, die sich auf die Mitglieder, die allgemeinen Adressen, die Interessenten usw. beziehen, versehen. Es erhalten dann nur diejenigen Personen, deren Merkmale mit diesen hier festgelegten Selektionsmerkmalen übereinstimmen, einen Brief. Als Selektionsmerkmale können z.B. die Mitgliedsart, der letzte Besuchstermin im Studio (über das automatische Check-In-System), das Vertragsendedatum (um Kündigungen vorzubeugen) usw. dienen. Ihre Werbeaktionen können Sie somit ganz gezielt formulieren, durchführen und auch auswerten.

2. Durchführen von Werbeaktionen

An diejenigen Adressen, die Sie über die Selektion ausgewählt haben, können Sie nun einen persönlichen Brief schicken. Reagiert die Person bereits auf den ersten Brief, so ändern sich dessen Selektionsmerkmale automatisch (z.B. über das letzte Anwesenheitsdatum im Studio) oder können manuell geändert werden (z.B. aus dem Status A für Adresse wird der Status M für Mitglied). Damit fällt diese Adresse automatisch aus der Werbeaktion heraus und erhält nicht, wie die anderen Adressen einen 2. oder weiteren Brief aus der geplanten Werbeaktion.

Natürlich können Sie auch für die bestehenden Mitglieder Werbeaktionen durchführen und mit einer Serie von Briefen zum erneuten Training auffordern. An in diesem Fall weiß der Computer wer schon den 1. 2. oder weiteren Brief erhalten hat und druckt den in dieser Werbeaktion noch nicht gedruckten Brief automatisch aus. Sie können also an die gleichen Adressen immer wieder einen Brief schicken und der Computer druckt automatisch denjenigen Brief aus, der als nächstes festgelegt wurde.

3. Auswertung von Werbeaktionen

Natürlich ist es auch Interessent zu wissen, welche Interessenten oder Mitglieder aus einer bestimmten Werbeaktion stammen. Sie können dann selbst Ihre Werbeaktionen optimieren und somit immer gezielter neu Mitglieder werben bzw. den aktuellen Mitgliederstamm halten.



 

 
Home  
Mitgliederverwaltung  
Trainingsplanung  
Kursverwaltung  
Barverkauf/Check-In  
Belegungsplan  
Bodytest  
Ernährungsplan  
Marketing  
Mitgliederbetreuung  
Kosmetikverwaltung  
Listengenerator  
Zutrittskontrolle  
Studioüberwachung  
 
Aktuelles  
Termine  
Tipps  
Schulungen  
 
Updates  
Downloads  
 
Preislisten  
Bestellung  
AGB's  
Impressum/Kontakt  
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
         
         
    © Computer-System-Partner * Sonthofener Straße 15 * 87509 Immenstadt    
    Tel. 08323-999330 * Fax. 08323-999331 * E-Mail Infofitnessprogramme.de * http://www.fitnessprogramme.de